Tennis TSV Bad Abbach

Herrlich gelegen auf der Freizeitinsel (direkt neben dem Inselbad) befinden sich sechs Sandplätze und das Tennisheim.

Aktuelles



                                      

                                             Saisonabschlussfest mit Schleiferlturnier

 

Am Samstag, den 18.09.2021 fand nach der unfreiwilligen Pause im letzten Jahr wieder unser Saisonabschlussfest statt.

Dieses Mal, da es im Frühjahr leider noch nicht möglich war, in Verbindung mit einem Schleiferlturnier. Bei angenehmem Tenniswetter nahmen zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsen an diesem Gauditurnier teil. Uli Schmitz verstand es

auch dieses Jahr wieder, die Paarungen so auszulosen, dass Jung und Alt riesigen Spaß hatten und auch die Zuschauer auf

ihre  Kosten kamen.

 

Nebenher konnten sich alle am Kuchenbuffet stärken und im Anschluss warf unser 1. Vorstand und Grillmeister in Personalunion Patrick Kirst den Grill an und versorgte Spieler wie Zuschauer mit Steaks und Bratwürsten. Aber nicht nur die Speisen, sondern

auch die Getränke waren dieses Jahr für alle frei. An dieser Stelle vielen Dank an die Firmen Labertaler und Weihenstephan.

 

Wie jedes Jahr wurden im Anschluss dann die Mannschaftsspieler geehrt und mit großem Applaus für ihre Leistung in dieser Saison bedacht.

 

Zum Ausklang des Festes zeigte sich, dass unsere neue Flutlichtanlage eine lohnende Investition war, denn während sich die Einen schon am Lagerfeuer vergnügten, hatten Andere noch nicht genug und spielten weiter bis in die Nacht hinein.

 

Vielen Dank an die Vergnügungswartin Karo Haberstroh, an unsere Deko-Fee Kerstin und an alle Helfer, Spieler und Zuschauer, es war ein wunderschöner und entspannter Saisonabschluss!

 


 

 

 

 

Liebe Tennisfreunde,

 

endlich ist es soweit: Am Montag, dem 11. Mai dürfen die Tennisanlagen in Bayern wieder öffnen.

Auch bei uns geht es ab Montag los und die ersten Bälle können geschlagen werden! 

 

Bitte beachtet während der Covid-19-Pandemie unbedingt die untenstehenden Hygiene- und Verhaltensregeln des Bayerischen Tennisverbands!

 

Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass diese Regeln eingehalten werden und erklärt sich beim Betreten der Anlage damit einverstanden.

Auf der Tennisanlage ist von jedem (ab 6 Jahren) eine Maske mitzuführen und im Bedarfsfall aufzusetzen.

 

Duschen und Umkleidekabinen sind derzeit gesperrt und dürfen nicht genutzt werden.

Die Toiletten stehen Euch wie gewohnt zur Verfügung. Für Seife, Einweghandtücher und Desinfektionsmittel ist gesorgt.

 

Außerdem ist es zwingend erforderlich, dass die Mitgliedsausweise bzw. Gästekarten

für den entsprechenden Platz gesteckt werden und die Uhrzeit des Spielbeginns eingestellt wird.

 

Die Spielzeiten bleiben unverändert bei 1 Stunde für Einzel bzw. 1,5 Stunden für Doppel.

 

Der Getränkeverkauf aus den Kühlschränken erfolgt nach den aktuellen Vorschriften erst wieder ab Montag, 18. Mai 2020.

Hier dürfen dann auch nur die Getränkeflaschen selbst entnommen werden. Gläser und sonstiges Geschirr darf nicht verwendet werden.

Als zusätzlicher Schutz steht auch hier Desinfektionsmittel direkt auf dem Kühlschrank für Euch bereit.

 

Bitte haltet Euch an diese Vorgaben und setzt die Maßnahmen entsprechend um, damit wir alle eine schöne und entspannte Tennissaison genießen können.

Trotz dieser Einschränkungen wünschen wir Euch allen viel Spaß beim Tennisspielen und bleibt gesund!

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Eure Tennis-Vorstandschaft


Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV

 

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir alle Mitglieder und Gäste, sich an die vom BTV erarbeiteten Regeln zu halten, damit wir alle auch weiterhin viel Freude am Tennis auf unserer schönen Anlage haben werden.

 

Download
BTV Hygiene- und Verhaltensregeln (Covid
Adobe Acrobat Dokument 329.6 KB

fahrt nach nürnberg - Airtime event


Am 23.03 veranstaltete die Tennisabteilung des TSV Bad Abbach eine Fahrt nach Nürnberg in den Airtime Trampolinpark. Dieses Event war gedacht als Belohnung für die anerkennenswerten Leistungen der Kinder und Jugendlichen, die in der letzten Saison in den verschiedenen Mannschaften Spielten. Es entwickelte sich nicht nur zu einem sportlichen und lustigen Nachmittag, bei dem die Kids sich auf den zahlreichen Trampolinen vergnügten, sondern wurde gleichzeitig zu einem geselligen Beisammensein für Jung und Alt, da auch viele Erwachsene mitgefahren waren. Auf Grund der großen Begeisterung dürfte es nicht das letzte Event gewesen sein, auf das sich die Spielerinnen und Spieler freuen können.